1 Artikel in dieser Kategorie | Insgesamt: 49 Artikel
Sortieren nach:
  • Abstütztechnik Kranbalken aus Kunststoff

    Kranbalken

    Maß bis: 1.000 x 200 mm
    Stärke bis: 100 mm
    in verschiedenen Ausführungen
    Produkt ansehen

1 Artikel in dieser Kategorie | Insgesamt: 49 Artikel
Sortieren nach:

Kranbalken aus Kunststoff sorgen für Standsicherheit

LuxTek Kranbalken werden aus hochwertigem PE-Kunststoff gefertigt. Die Qualität unserer Produkte wird durch Materialprüfungen gewährleistet, die die TÜV Rheinland Industrie Service GmbH in regelmäßigen Abständen durchführt.

Unsere Kranbalken aus Kunststoff sind ebenso langlebig wie robust. Die Last wird optimal verteilt, so dass der Untergrund vor Beschädigungen geschützt ist. Das optimale Verhältnis von Steifigkeit und Bruchfestigkeit erlaubt auch hohe Punktbelastungen.

Wo werden Kranbalken eingesetzt?

Kranbalken sind für das sichere Arbeiten mit einem Kran unabdingbar. Der stabile Stand des Krans und die entsprechende Abstützung sind maßgeblich für die Sicherheit von Mensch und Maschine. Der korrekte Einsatz von Kranbalken verhindert, dass der Kran einsinkt oder umstürzt.

LuxTek Kranbalken aus Kunststoff können auf verschiedenen Untergründen eingesetzt werden: auf Baustellen und Veranstaltungsböden ebenso wie auch auf Grünflächen oder Asphalt. Dabei spielt nicht nur die Standsicherheit des Krans selbst eine Rolle. Durch die optimale Verteilung der Last wird der Untergrund vor Schäden geschützt. Unsere Kranbalken sind vielseitig einsetzbar.

Mit Kranbalken können Sie unter anderem die folgenden Fahrzeuge und Maschinen abstützen:

  • Abschleppfahrzeuge
  • Anhänger
  • Arbeitsbühnen
  • Baumaschinen
  • Gerüste
  • Hebebühnen
  • Ladekräne
  • Schwerlastkräne

Welche Vorteile bieten Kunststoffkranbalken?

Unsere Produkte werden im Pressverfahren gefertigt. Dabei gewährleisten DIN- und ISO-Normen hohe Qualität. Anders als Holz, das ebenfalls beim Abstützen von Kränen zum Einsatz kommt, ist Kunststoff witterungsbeständig. Dies zeigt sich nicht nur beim Einsatz der Kranbalken aus Kunststoff, sondern auch bei der Lagerung. Die Kranbalken verwittern nicht. Sie sind gegen Hitze ebenso beständig wie gegen Frost. Temperaturen zwischen -80°C und +80°C können ihnen nichts anhaben.

Zudem nimmt das Material Holz Flüssigkeiten wie etwa Chemikalien auf, was sich negativ auf die Stabilität auswirkt. Kranbalken aus Holz müssen daher sehr viel häufiger ersetzt werden. Kranbalken aus Kunststoff hingegen sind besonders verschleißarm und langlebig. Gegenüber Kranbalken aus Holz punktet die Kunststoffvariante so mit einer 5-mal längeren Nutzungsdauer.

Durch das angewandte Pressverfahren bildet sich ein hochverdichteter Granulatverbund, der extrem biegesteif ist. Das führt zu einer besseren Lastverteilung, die sogar hohen Punktbelastungen standhält. Die Kranbalken sind mit Handgriffen bzw. Kordeln ausgestattet, so dass sie einfach zu tragen und platzieren sind.

Wie schwer sind Kranbalken aus Kunststoff?

Kunststoff-Kranbalken punkten unter anderem mit ihrem geringen Gewicht. Anders als Holzbalken saugen sie sich bei Regen nicht mit Wasser voll. Gerade beim Rücktransport kann das höhere Gewicht nasser Holzbalken zu Problemen führen. Kunststoffbalken hingegen behalten stets ihr ursprüngliches Gewicht. Des Weiteren führen wir in unserem Sortiment auch eine Variante, die nochmal gewichtsreduziert ist.

LuxTek Kranbalken wiegen je nach Ausführung und Größe zwischen 12 und 20 Kilogramm. Das vergleichsweise geringe Gewicht erleichtert den Transport und macht die Beladung einfacher zu kalkulieren. Somit entlasten die Kranbalken aus Kunststoff nicht nur Ihre Mitarbeiter, sondern reduzieren zudem Rüstzeiten sowie den Kraftstoffverbrauch Ihrer Fahrzeuge.