Kreislaufwirtschaft LuxTek

Warum Kunststoffrecycling immer wichtiger wird

Kunststoffrecycling ist wichtig um unsere Ressourcen, welche teilweise endlich sind, zu schonen. Recycling ist nichts anderes als Wiederverwerten von Abfällen, hier im besonderen Kunststoffe. Da Kunststoffe häufig aus mehreren Verbindungen bestehen die von der Natur nicht eigenständig rückgeführt werden können, müssen dies spezialisierte Unternehmen durchführen. Schonung der Umwelt sowie ein effizientes Recycling für ein hochwertiges, wiederverwertbares Produkt steht dabei an erster Stelle.

Kunststoffe werden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt. Hierbei entstehen immer Abfälle, welche in einen Rohstoffkreislauf eingeführt werden müssen und so Kunststoffrecycling stattfinden kann. Dazu werden Abfälle gesammelt, sortiert, zerkleinert und gemahlen. Dies ist hauptsächlich im industriellen Bereich der Fall. Kunststoffe, die für Verbraucher Verwendung finden, werden oftmals auf Deponien gesammelt oder verbrannt.

 

Kreislaufwirtschaft - nachhaltig wirtschaften

All unsere Produkte sind Teil eines Kreislaufs und werden am Ende ihres jeweiligen Lebenszyklus wieder neu verarbeitet. Die im Produktionsprozess anfallenden Materialspäne werden gesammelt und wieder neu verpresst. Hat das Produkt irgendwann das Ende seines Lebenszyklus erreicht, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Wir bieten unseren Kunden an, die gekauften Produkte am Ende der Nutzung zurückzunehmen und diese wieder in Form von Mahlgut unserem Produktionsprozess zuführen. Der Lebenszyklus beginnt von vorne.
  • Die zweite Möglichkeit ist, dass das ausrangierte Produkt zu unserem Kunststoff-Recycler kommt. Die Recycler sortieren die Kunststoffe, zerschneiden und vermahlen sie. Das dadurch gewonnene Mahlgut geht nun wieder an Firmen wie LuxTek.

Eine stetige Weiterentwicklung der Verfahren und Prüfung im hauseigenen Labor ist dabei ein wichtiger Prozess, um eine konstante Qualität zu halten und qualitativ hochwertige Produkte (Regranulat, Mahlgut) zu erzeugen.

Warum produzieren wir nicht alles aus recyceltem Material?

Die Antwort darauf ist simpel: einerseits hängt die Verfügbarkeit von recyceltem Material in hohem Maße davon ab, wie viele Produkte dem Markt zugefügt wurden, die recycelt werden können. Diese Zahl schwankt und somit ist – noch – eine stetige und garantierte Menge an recycelten Rohstoffen nicht immer gewährleistet.

Zum anderen gibt es auch Anwendungen, bei denen die Materialzusammensetzung zu 100 % bekannt sein muss – sprich, es muss klar sein, was in dem Material alles drinsteckt. Dies ist bei recyceltem Material, das aus aller Welt kommt, nicht immer nachvollziehbar. Beispielsweise kann man hier die Lebensmittelindustrie nennen. Sofern der Kunststoff in direkten Kontakt mit zu verzehrenden Lebensmitteln steht, muss bekannt sein, was alles im Kunststoff steckt. Natürlich dürfen dies keine gesundheitsgefährdenden Stoffe sein.

 

Wie erkennt man unsere Produkte aus 100 % recyceltem Material?

Um unseren Kunden zu helfen, unsere Produkte aus 100 % recyceltem Material zu identifizieren, haben wir diese mit einem entsprechenden Logo gekennzeichnet.

Dieses Logo ist eine Erfindung von LuxTek und wird von uns nur für Produkte genutzt, bei denen sichergestellt ist, dass alle Kunststoffteile aus 100 % wiederverwerteten Kunststoffen bestehen. Hierfür lassen wir uns von den Materiallieferanten und Herstellern entsprechende Nachweise vorlegen und prüfen diese auch regelmäßig. Andere Teile, die nicht aus Kunststoff bestehen, können zwar auch aus erneuerten Materialien bestehen, müssen dies aber nicht. Auf andere Materialien bezieht sich unser Logo dementsprechend nicht.

Kreislaufwirtschaft Recycling Logo

Neugierig auf mehr?

Wenn Sie mehr über Luxtek und unsere Ideen und Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit erfahren möchten, laden wir Sie herzlich ein einen Blick auf unsere „Vision“ zu werfen.

Unsere Vision >
Kreislaufwirtschaft luxtek vision