Der LuxTek Werkstoff Polyethylen (PE)

Wir arbeiten mit Polyethylen (PE) in allen erdenklichen Variationen und Formen. In unserer Eigenproduktion verarbeiten wir alles ab PE-HMW (> PE 500), bieten zur Portfolio-Ergänzung allerdings auch Produkte unterhalb PE 500 sowie extrudiertes PE-LD an.

PE-LD
  • Polyethylen (low-density)
  • geringe Dichte (zwischen 0,915 und 0,935 g/cm3)
  • niedrige Abriebbeständigkeit
  • flexibel & dennoch bruchstabil
  • hervorragende elektrische Eigenschaften
  • geringe Warmfestigkeit
  • günstigeres Herstellverfahren

Anwendungsbereiche u.a.:

  • Verpackungsindustrie
  • Bauindustrie
  • Energietechnik
  • Etc.
PE 300-HDPE
  • Polyethylen (high-density)
  • hohe Dichte von 0,95 g/cm3
  • mittlere Molekulare Masse von 300 Tsd. g/ Mol
  • hohe Schlagzähigkeit
  • ausreichende Gleiteigenschaften
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • lebensmittelecht
  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • hohe Zähigkeit und Steifigkeit
  • gute Schnittfestiggkeit

Anwendungsbereiche u.a.:

  • Lebensmittelindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Medizintechnik
  • Etc.
PE 500-HMWPE
  • Hochmolekulares Polyethylen
  • höchste Dichte von 0,96 g/cm3
  • mittlere molekulare Masse von ca. 500 Tsd. g/ Mol
  • gute Gleiteigenschaften
  • sehr gute Schlagzähigkeit
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • lebensmittelecht
  • gute Stoß- und Schlagdämpfung
  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • hohe Zähigkeit und Steifigkeit
  • gute Schnittfestigkeit

Anwendungsbereiche:

  • Holz- und Papierindustrie
  • Ladungs- und Werkstückträger
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Etc.

 

PE 1000-UHMWPE
  • Ultra-hochmolekulares Polyethylen
  • mittlere Dichte von 0,93 g/cm3
  • hohe Molekulare Masse von 1 bis 9 Mio. Tsd. g/ Mol
  • hervorragende Schlagzähigkeit
  • sehr hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit
  • sehr gute Gleiteigenschaften
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • lebensmittelecht
  • sehr gute Stoß- und Schlagdämpfung
  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • hohe Zähigkeit und Steifigkeit
  • gute Schnittfestigkeit

Anwendungsbereiche:

  • Energietechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Transport- und Fördertechnik
  • Etc.

 

Gepresster vs. extrudierter Kunststoff

Bei uns erhalten Sie gepresste und extrudierte Kunststoffe, welche verschiedene Eigenschaften ausweisen.

Unsere Fahrplatten werden aus gepresstem Kunststoff PE-HMW/UHMW hergestellt, unsere Bodenschutzplatten hingegen aus extrudiertem Kunststoff PE-LD.

In der Tabelle erklären wir Ihnen die Unterschiede zwischen gepressten und extrudierten Kunststoffen.

Gepresster Kunststoff Extrudierter Kunststoff
erhitzt und unter mehreren Tonnen verpresst unter hohem Druck und hoher Temperatur gepresst
mittlere- hohe Molekulardichte niedrige Molekulardichte
sehr bruchstabil und biegesteif flexibel und dennoch bruchsteif
hohe Lastverteilung geringere Lastverteilung
reine Materialmischung günstigeres Herstellverfahren

Anwendungsbereiche

Unsere Materialien finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung und dienen den unterschiedlichsten Zwecken. Werfen Sie doch einen Blick auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte.

Anwendungsbereiche